Al Ronc: Klinik lockt mit hohen Zinsen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 06.03.2016, 12:47 (vor 1416 Tagen) @ H. Lamarr

Auszug aus Beobachter vom 2. April 2015:

Ein Kurzentrum in Graubünden bietet ehemaligen Patienten 4,5 Prozent Zins auf eine Anleihe. Was verlockend klingt, ist auf den zweiten Blick jedoch mit einem grossen Risiko im Verlustfall behaftet.

Für Geld bei einer Bank gibts kaum mehr Zinsen. Eine verlockende Alter­native bietet die Paracelsus-Klinik Al Ronc in Castaneda im Bündner Calancatal ihren ehemaligen Patienten: eine Anleihe, die 4,5 Prozent Zins im Jahr abwirft. Mit dem Geld will das Zentrum für biologische Medizin eine grössere medizinische Abteilung, mehr Betten und eine neue Réception finanzieren. Der Haken: Das Schreiben der Klinik­leitung an die Patienten erwähnt die ­Risiken der Anleihe mit keinem Wort.

Kommentar: Hintergründe über die finanzielle Situation und den Werdegang der Aktiengesellschaft "Paracelsus Clinica al Ronc AG" gibt es <hier>. Im März 2015 wurde das Stammkapital der AG um 250'000 CHF auf 750'000 CHF aufgestockt, Anzeichen dafür, dass Dr. Mutter und der Zahnarzt Dr. Scholz sich dort eingekauft haben gibt es nicht.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Geschäftsmodell, Finanzierung, Schweiz, Wellness, Paracelsus, Klinik, Geldanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum