Ihr Haus liegt nicht im Hauptstrahl (Allgemein)

KlaKla, Montag, 05.10.2015, 15:22 (vor 2130 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Montag, 05.10.2015, 15:53

Übersichtsbild: Sendemast mit drei Hauptstrahlrichtungen in München-Obermenzing
[image]

Gemessen habe ich vor Frau Webers Gartentür, die etwa fünf Meter vom Hauseingang entfernt ist. Dies ist der im Übersichtsbild oben nicht auffindbare Messpunkt MP2 außerhalb der Bildfläche gewesen ...

Eva W. behaupte 2009: Im Hauptstrahl eines Handymastes (110 Meter) bin ich jedoch aller Menschenrechte beraubt. Mein Haus ist, bis auf einen mit Abwehrstore verhängten Raum, für mich nicht mehr nutzbar ...

Mit Google Earth ist leicht auszumachen, dass ihr Haus/Garten nicht im Hauptstrahl liegt, nicht mal das Nachbarhaus links von ihr. Aus rein technischen Gesichtspunkten berücksichtigen Netzplaner mWn das Gebäude dämpfen.

Verwandte Threads
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Art. 1 bis 10)
Die Lüge, EGMR hätte zugunsten von Mobilfunkgegnern entschieden
ÖDP Menschrechtsklage Mobilfunk

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Hauptstrahl, Lüge, Unbelehrbaren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum