Erlebnisbericht aus München: Entgegnung von Frau Weber (Allgemein)

charles ⌂ @, Mittwoch, 16.09.2015, 14:52 (vor 1518 Tagen) @ Gast

Ich habe Verständnis für Leute, die die Beschwerden von unter Funk leidenden Menschen nicht nachvollziehen können, weil sie selbst nichts spüren und es auch nicht für möglich halten>

Nah, ich bin nicht elektrosensitiv, aber habe Verständnis für die Beschwerden von echte Elektrosensitiven.
Und es ist nicht nur Funk, sondern was ich nenne Elektrosmog, was ein viel grösseres Gebiet umfasst.
Dabei kan ich auch an Personen elektronisch messen in wieweit sie von Elektrosmog betroffen sind.
Nur, da kann ich ein Mass von Empfindlichkeit angeben, aber (noch) nicht in wiefern das alles *schädlich* für die Gesundheit ist, weil dies das heikele Punkt in die ganze Diskussion ist.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum