WHO-Mitarbeiterin: Sie kommt nicht (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Montag, 13.04.2015, 12:27 (vor 3348 Tagen) @ H. Lamarr

Die Konferenz findet statt am 18. Mai 2015 in der belgischen Königlichen Akademie für Medizin in Brüssel. Mit Dominique Belpomme, David Carpenter, Lennart Hardell, Olle Johansson,Cindy Sage, Claudia Miller, Michael Kundi, Joachim Mutter.

Aus meiner Sicht wäre es nicht gut, wenn Maria Neira von der WHO dort auftreten würde, sie wertet diese Lobbyisten-Veranstaltung nur auf und wäre ein Fremdkörper. In dem PDF wird sie noch als nicht bestätigte Rednerin für einen 30-Minuten-Vortrag geführt.

Jetzt legt sich sogenannte Kompetenzinitiative ins Zeug, bewirbt die Veranstaltung mit warmen Worten und kündigt unter anderem als Referentin an, ganz ohne die Einschränkung "under confirmation":

Maria Neira, Director, Public Health and the Environment Department, WHO

So ist sie halt, die "Kompetenzinitiative".

Doch der Plan der Appellanten, sich mit einer Direktorin der WHO zu schmücken, er wird nicht aufgehen. Denn wie ich heute aus ungewöhnlich gut informierter Quelle erfahren habe, sieht sich Maria außerstande, teilzunehmen. Gut so. Wieso sich diese Absage (bislang) nicht auf der Website der Veranstaltung niederschlägt, darüber kann sich jeder so seine eigenen Gedanken machen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
WHO, Referenten, Ko-Ini


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum