Medienkompeten an ca 500 Schulen in Rheinland Pfalz (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 14.03.2015, 14:45 (vor 1709 Tagen) @ KlaKla

Seit rund sieben Jahren wird an ca. 500 rheinland pfälzischen Schulen Medienkompetenz erprobt. Siehe hier ...
Den bekannten Hardcore Mobilfunkgegnern fehlt dabei der Hinweis auf Gesundheitsgefahren. Zumal LIMES-NRW vor ca. drei Jahren das Projekt FunkySchool aufgelegt hat. Gerade BUND-Naturschutz Mitglieder wünschen sich, Hinweise bzgl. Gesundheitsgefahr aufzunehmen. Was nicht weiter verwunderlich ist wenn man den Filz kennt. BUND-Naturschutz Mitglieder werden seit Jahren durch das Kooperationsgeschäft mit dem Verband d. Baubiologen und der Lehranstalt (IBN) auf Linie gebracht. Die mangelnde Transparenz die FunkySchool oder jetzt Diagnose-Funk aufführt, „Wo ist der Baubiologe?“ tut sein übriges. Das sogenannte Unterrichtsmaterial ist nicht mehr öffentlich einsehbar. Anders dagegen das Unterrichtsmaterial vom IZMF oder BfS. FunkySchool muss es wohl verbergen weil sonst klar wird, woher der Wind weht (Lobbyismus für Esoteriker/Baubiologie über Kinder). Kinder sind wehrlos.

Es ist abzuwarten, was dem Geschäftsführer (Dipl. Astrologe Uwe Dinger *) von Diagnose-Funk, dem Baubiologe aus Herrenberg und der gelernte Drucker aus Stuttgart als nächstes anzetteln und auf wessen Schultern sie diesmal klettern. Die nützlichen Idioten kommen von ganz alleine und lassen ihre Beziehungen spielen. Ärztearbeitskreis aus Stuttgart ...

* Waldorfschulen ;-)

Verwandte Threads
Den einen Schwindel durch einen anderen ersetzt
Gemeinschaftsflyer Kinder und Jugend: Lügen haben kurze Beine
Swiss Re sieht Mobilfunkstrahlung nur als Phantomrisiko

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose-Funk, Astrologe, Transparenz, Waldorfschule, LIMES-NRW, Landesverband, Dinger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum