Ich nerve bis ich meinen Willen durchgedrückt habe (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 09.01.2015, 10:10 (vor 1686 Tagen) @ KlaKla

Petition von Reinhard Lang fand kein Gehör im Petitonsausschuss des Bundestages. Er legte Widerspruch gegen die ablehnende Stellungsnahme ein. Leider funktioniert der "Schuhlöffel" Leistungssportlerin Spitz nicht wunschgemäß. Lang will dass sich der Ausschuß mit seinem Anliegen beschäftigt. Nach wie vor geht er davon aus, dass die Anwohner nachteilige Gesundheitsveränderungen verspüren. Woher der Betroffene EHS R. Lang sein Wissen bezieht ist fraglich, von Geistheilern und/oder Pseudowissenschaftlern?

Eigene Messungen in Sendernähe, so Lang, lägen im Mikrowattbereich, der Veränderungen im Gehirn und im Blutkreislauf auslösen kann, die bei Dauerbelastung auch das Immunsystem schwächen würden. Den zuständigen Stellen im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit wirft Lang vor, sich auf die in Deutschland geltenden, hohen Grenzwerte zurückzuziehen, obwohl sie nicht mehr dem aktuellen Wissensstand entsprächen.

Lang will deshalb die Petitionsbehörde so lange mit Behördenfunkkritiken konfrontieren, bis sie irgendwann vielleicht doch die Herrischrieder Beobachtungen ernst nimmt und vor Ort überprüft.

Badische Zeitung

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Betroffene, Badische-Zeitung, Petition, Oberammergau, Elektrochonder, Geistheiler, Widerspruch, Boulevardpresse, Laien, Herrischried, EHS-Phobiker, Cluster, Pseudowissenschaftler, Lebenswerter-Hochrhein, Anerkennung, Lang, Adam


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum