Potpourrie des Tetra-Widerstands verklungen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 07.09.2014, 18:12 (vor 1900 Tagen)

"Hesse", der Vollpfosten aus unserem nördlichen Nachbarland, ist bekannt als nicht besonders kluger aber dafür besonders emsiger Mobilfunkgegner. So kam es, dass "Hesse" am 14. Oktober 2011 siegessicher einen Strang mit dem eigentümlichen Titel TETRA Potpourri des Widerstandes startete. Mit Folge 50 endete am 15. Juni 2013 dieser Potpourrie, der keiner war. Unabsichtlich dokumentierte "Hesse" damit nicht wie beabsichtigt einen glanzvollen Siegeszug des Widerstands gegen Tetrafunk, sondern dessen klägliches Scheitern. Just im Juni 2013 ging auch der Baubiologeninitiative "Funkbewusstsein" die Luft aus. Der mit viel TamTam hochgejubelte vermeintlich starke Widerstand gegen Tetra wurde seither nicht mehr dokumentiert, es herrschte bereits damals chronischer Mangel an Widerstandslust im Lande.

Hintergrund
Funkbewusstsein lustlos
Tetrafunk-Chronologie

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Widerstand


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum