Aus für Bremer Jacobs-Uni wahrscheinlich (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 14.01.2014, 11:25 (vor 3242 Tagen)

Die Bremer Jacobs-Uni steht wahrscheinlich vor dem Aus, mutmaßt ein Ex-Professor der Universität. Knapp 900 Straßenkilometer weiter südlich ist Hans-Ueli Jakob über diese Nachricht derart hoch erfreut, dass er dem Thema in seinem Webauftritt eine ganze Seite schenkt. Warum eigentlich diese Schadenfreude? Sollte der Bremer Sherlock Holmes die Jacobs-Uni tatsächlich verlassen, kann der eine Jakob über den anderen Jacob nicht mehr polemisch lästern, sein Universität sei "privat" und von "Vodafone gesponsert". Damit entfallen für Jakob gefühlt 66 2/3 Prozent der Sachargumente, die er gegen Prof. Lerchl vorzubringen hat. Also, Hans-Ueli: Ich schlage vor, du spendest regelmäßig ein paar Tausender an die Uni, damit dir nicht unangenehm schnell die "scharfe" Munition ausgeht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Jacobs Universität


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum