Parmesan + Handy = Tod (Allgemein)

Radioburst, Sonntag, 22.12.2013, 00:30 (vor 2154 Tagen) @ Doris

"darum (Anm. um den Parmesanklumpen ) beneide ich Sie jetzt richtig"

Kann ich gut verstehen!

Indirekt läuft läuft seit Jahren um Parmesan eine ähnliche absurde Diskussion von den Panikmachern wie um den Mobilfunk.
Parmesan beinhaltet nämlich besonders viel Glutamat, meine so um die 7%. Bei ein paar Löffel geriebenen Parmesan auf den Spaghettis müsste nach den Behauptungen vieler hoch gesundheitsbewusster Esser aus dem Biolager wohl der Körper des genießenden schwere Vergiftungserscheinungen zeigen. Viele behaupten, schon ein Besuch im Chinarestaurant löse bei ihnen das sog. Chinasyndrom aus: Beschwerden in der Gesichtsmuskulatur u.s.w., die Symptomschilderungen sind recht einfallsreich.
In zahlreiche Untersuchungen konnte jedoch noch nie ein Proband solche Erscheinungen erleben. Die Diskussion läuft genauso ab, wie bei den Elektrosensiblen.
Parmesan essen die Meisten genauso beschwerdefrei wie Erbsen (6% Glutamat) und dass es ein natürlicher Körperstoff ist, der sowieso in jedem Menschen in hoher Dosis vorkommt wird ignoriert.

Ich hoffe, niemand den Apetitt verdorben zu haben.

Schön, Doris, sie wieder mal nach so vielen Jahren gelesen zu haben!
Grüße,
von dem ohne Handy, Sie wissen schon.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum