Fenstereffekt für biologische Wirkung von EMF (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 23.06.2013, 16:02 (vor 4010 Tagen) @ Doris

Beide Arbeiten wurden - neben allen anderen "Fruchtfliegen" Arbeiten der griechischen Arbeitsgruppe um Panagopoulus - in Lyon (IARC) mit überprüft.

Das überrascht mich. Denn mit Krebs haben diese Arbeiten mMn ja nichts zu tun. Als ich vor eine paar Tagen in dem von Ihnen eingestellten Auszug aus dem Monograph 102 nach Salford stöberte, konnte ich ihn nicht finden (0 Treffer). Das erklärte ich mir damit, dass die BHS-Durchlässigkeit mit Krebs nichts zu tun hat. Wäre es so, dürften aber auch die Fruchfliegen-Arbeiten in dem Monograph nicht auftauchen. Irgendwas muss ich da falsch sehen, aber was?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Krebs, Monograph


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum