Elektrokrebs-Report versucht IARC-Wertung auf 2A umzudeuten (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 09.06.2013, 15:28 (vor 2871 Tagen) @ Doris

Nicht einmal Lennart Hardell himself berichtet derzeit etwas von dieser Arbeit. Und deshalb hüllt sich auch Pubmed (noch) in Schweigen über eine Arbeit der Hardell-Gruppe aus dem Jahr 2013. Was wollt ihr uns da unterjubeln?

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23261330?dopt=Abstract

Danke, Doris, für den Link. Mit dem Suchbegriff Hardell L, Carlberg M, Hansson Mild K. wirft Pubmed derzeit 18 Studien aus, mit dem normalerweise unschärferen Suchbegriff Hardell Carlberg Mild nur 13. Die Wege des Herrn sind zuweilen unergründlich.

[...]

Hier geht's zum Volltext der genannten Studie, dann kann sich jeder ein Bild machen.

Aus meiner Sicht nichts Neues, der bekannte Tunnelblick halt, der nicht ins Bild passendes wegstanzt, hier z.B. die Little-Studie. Ich räume jedoch ein, den Text nur überflogen zu haben und gegenüber Devra Davis voreingenommen zu sein. Mir gefällt die mediale Eigenverwurstung ihres abrupt aufgekommenen Engagements gegen Mobilfunk nicht, sie macht das genauso wie Magda Havas und was ich von der Kanadierin halte wissen Sie ja. Auch in Wissenschaftskreisen liegt keineswegs jeder Devra Davis zu Füßen, auch dort gibt es Ablehnung, die nicht einmal etwas mit der Verbindung Davis-Adlkofer zu tun hat.

Sollten Sie jedoch ein überzeugendes Gegenargument haben: Bitte her damit, das Bessere ist des Guten Feind. Sie gelten ja als das Neutrum in der unseligen Anti-Mobilfunk-Debatte, wenn mir also jemand Davis schmackhaft machen kann, dann sind Sie das ;-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Davis, Tunnelblick, Adlkofer, Havas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum