Sind evangelische Pfarrer sensibler als katholische? (Allgemein)

Trebron, Samstag, 25.05.2013, 16:56 (vor 2949 Tagen) @ H. Lamarr

Alles evangelische Pfarrer. Mir ist kein katholischer Pfarrer bekannt, der sich in ähnlicher Weise auf die Seite der Mobilfunkgegner gestellt hat. Was macht Protestanten so anfällig für die Verschwörungsphantasien der Szene?

Also ich kann auch mit keinen katholischen Theologen aus der „Szene“ aufwarten. Aber bei 15.000 evangelischen Pfarrern / Pastoren und der gleichen Zahl katholischer Priester in Deutschland dürften gerademal drei Fälle für eine statistische Auswertung auch alles andere als repräsentativ sein.
Aber vielleicht gibt es wirklich Mechanismen, die da steuernd einwirken ;-) .
- Die „Befehlsstrukturen“ sind in den beiden großen Kirchen nicht die gleichen, nur eine kann auch noch mit dem ganz großen Chef aufwarten.
- Eine der Kirchen kennt ja noch den Exorzismus, der möglicherweise Wunder bewirkt.
- Dass der Zölibat eine Rolle spielen könnte, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum