Kommerzialisierung in der E-Smog-Szene (Esoterik)

H. Lamarr @, München, Freitag, 24.05.2013, 23:30 (vor 3483 Tagen) @ H. Lamarr

Herr Mayr hat noch mindestens ein weiteres Eisen im Feuer, er ist nämlich zweiter Vorsitzender des Bundesverband Elektrosmog ...

Das war einmal. Seit spätestens September 2011 ist Robert Mayr 1. Vorsitzender des Bundesverband Elektrosmog und er ist es noch immer. Gemäß Psiram musste Mayr einen seiner Professorentitel infolge staatsanwaltlicher Ermittlungen 2010 abgeben.

Von ausufernder Aktivität wird der Bundesverband nicht heimgesucht, ganz tot ist er allerdings auch (noch) nicht, wie man dem Veranstaltungskalender entnehmen kann. In Erinnerung brachte mir den Bundesverband die Österreichische Ärztin Elisabeth Plank, die, so steht es auf ihrer Website, auf der Jahrestagung am 2. November 2012 ein Referat gehalten hat.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Psiram, Filz, Scharlatanerie, Waldmann-Selsam, Verein, Frentzel-Beyme, Dohmen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum