Die Karawane zieht weiter. Von Kühweid nach Vornbach. (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 13.04.2013, 08:56 (vor 3586 Tagen) @ Kühweider

Im aktuellen Wochenblatt (Passauer Woche) ein neuer TETRA Wahnsinn mit den üblichen Verdächtigen. Dr.Roland Weikl, Dr.Klaus Buchner (Träger einer Medaille der Uni Breslau) und Helga Krause vom Bund Naturschutz Bayern.
Das übliche bla bla- Angst verbreiten und auf Stimmenfang gehen.

Mit im Boot der grüne Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky. Er begrüßt den Widerstand. Seit Jahren sind die grünen bestrebt die Grenzwerte zu senken. Oha, diese Zeitrechnung beginnt jedoch erst seit dem, sie in der Opposition sind.

Als die Grünen an der Regierung waren, haben sie sich nicht für die Senkung der Grenzwerte stark gemacht. Nun sitzt man in der Opposition und Grüne Parteigenossen haben Gefallen am Angst schüren gefunden (kommerzielle Interessen). Kommunalpolitiker, die sich kurz vor Wahlen für dieses Thema stark machen, sind mVn mit Vorsicht zu genießen. Jede Stimme zählt und Öffentlichkeitsarbeit vor der Wahl ist wichtig.

In Vornbach sind bestimmte Bürger besorgt um ihre Gesundheit. Sie sind auch schon aktiv an Unterschriften sammeln gegen den Tetra-Mast. Das ausgerechnet Dr. Klaus Buchner sie und ihre lieben Mitbürger über die Gesundheits-
gefahren des Tetra-Funk aufklären soll ist dann doch befremdlich. Dr. Buchner ist kein Mediziner, sondern Physiker. Der jedoch keine anerkannte wissenschaftliche Arbeit zum Thema ablegte und mWn auch nicht an anerkannten wissenschaftlichen Fachtagungen zum Thema teilnahm.

Somit ist er meinem Verständnis nach nur ein belesener Laie mit Dr.-Titel, der sich die gewünschte Anerkennung ausschließlich vom Laienpublikum holt. :no:

Dr. Klaus Buchner ist Vorstandsmitglied der Kompetenzinitiative, die ein merkwürdiges Dialogverständnis pflegt und eng mit dem ehemaligen Tabaklobbyisten Dr. Franz Adlkofer zusammenarbeitet. Siehe auch hier ...
Lange Zeit galt seiner Einschätzung nach das Passivrauchen als unbedenklich und er ließ mWn die Finger von Tabakkonsum. Gegenteilig verhält er sich beim Mobilfunk. Da predigt er Gefahr aber nutzt die Technik.
(Sein Handy klingelte bei einer Mobilfunk-Veranstaltung im bayerischen Landtag obwohl zuvor darum gebeten wurde, diese auszuschalten auf Rücksicht der EHS Besucher.) :cool:

Verwandte Threads
Teilergebnisse Reflex zur Ablenkung des Passivrauchen?
Das Achte Gebot für Tabaklobbyisten: Du sollst nicht ...
Passivrauchen ist ungefährlicher als...

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Politik, Die Grünen, Tabak, Bündnis, Dialog, Buchner, Adlkofer, Passivrauchen, ÖDP, Opposition, Wahlkampf, Populismus, MdEP, Anerkennung, Paradox, Laienpublikum, Pakt, PNP


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum