Teilergebnisse Reflex zur Ablenkung des Passivrauchen? (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 20.02.2013, 15:42 (vor 2484 Tagen)

Passivrauchen und gesundheitliche Folgen

Der Tabakrauch, der beim Passivrauchen eingeatmet wird, enthält die gleichen giftigen und krebserzeugenden Substanzen wie der vom Raucher inhalierte Rauch. Daher verursacht auch das Passivrauchen zahlreiche, zum Teil schwere, Erkrankungen.
Schon kurzzeitiges Passivrauchen reizt die Atemwege und führt zu Augenbrennen und -tränen und zu Schwellungen und Rötungen der Schleimhäute. [...]

In Deutschland sterben jedes Jahr rund 2150 Menschen an durch Passivrauchen bedingter koronarer Herzkrankheit und über 770 Nichtraucher sterben an einem passivrauch bedingten Schlaganfall. Mehr ...

Passivrauchen, ein unterschätztes Gesundheitsrisiko (PDF/2005)

Die gegenwärtige Situation der Tabakrauchbelastung von Nichtrauchern in Deutschland ist inakzeptabel. Jährlich über 3300 Todesopfer und ungezählte Kranke aufgrund des Passivrauchens zu Hause, am Arbeitsplatz, in öffentlichen Einrichtungen und in der Gastronomie sind untragbar. Mehr ...

© Copyright dkfz

Tags:
Reflex, Passivrauchen, Lobbyismus, Ablenkungsforschung, DKFZ, Tabaklobby, Tod


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum