Architekt oder Baubiologen Meinung aus Herrenberg (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 26.01.2013, 15:35 (vor 3162 Tagen) @ Lilith

"Gesamtimmission ist durch LTE-Netze im Mittel um etwa 40% angestiegen", jubelt Mobilfunkgegner Alfred Tittmann, denn das klingt dramatisch und kann Ängstlichen die Sorgenfalten auf die Stirn treiben.

Bei "Diagnose-Funk" macht man bereits eine einfache Rechnung auf, um das drohende LTE-Unheil abzuwenden:

"'Auf jeden Fall brauchen wir keine 12 parallel betriebenen Mobilfunknetze. Diesen energetischen, funktechnischen und ökonomischen Unsinn ohnegleichen', so Gutbier, sollte eigentlich jeder Politiker erkennen und nicht länger akzeptieren."

Nun, was erwartest du? Das ist das was Jahre zuvor schon andere vom Stapel gelassen haben. Heute kommt es aus dem Mund eines Architekten. Der sicher viel vom Häusle bauen versteht aber von Betriebswirtschaftslehre eher weniger. Andernfalls wäre er vorsichtiger mit derartigen Aussagen die mMn seine Kompetenz zu diesem Aspekt klar darlegt. Die sogenannte Verbraucherorganisation steht im Dienst der Nutznießer und dazu zählt auch J. Gutbier der u.a. als Baubiologe tätig ist. Und Alfred Tittmann, ist mMn nur ein nützlicher Idiot der bestens funktioniert.

Verwandte Threads

Der Baubiologe, dein Freund und Helfer
Das Spiel mit dem trojanischen Pferd
Erfolgreicher Wutbürger dank Ausdauer und Beharrlichkeit

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Amateur, Architekt, Wasserträger, Herrenberg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum