Mahner: Desinformation mit relativem Immissionszuwachs (Allgemein)

Lilith, Dienstag, 22.01.2013, 06:55 (vor 3192 Tagen) @ H. Lamarr

Ich habe übrigens bei der DSL-Stadt-Redaktion gegen die abermalige Entwertung des IMST interveniert und daraufhin wurde der Beitrag mit etwas aktualisiert, was den Herren Tittmann, "Hesse" und "Mahner" Tränen in die Augen treiben dürfte. Gern geschehen meine Herren, ohne ihre freundliche Unterstützung wäre ich auf diese Seite gar nicht aufmerksam geworden.

Damit es auch Mahner, Tittmann und Hesse verstehen, sei es hier noch einmal in der von diesen so heiss geliebten FETT- und GROSSSCHRIFT dargetan:
.

IZMF-Messungen: Nur geringer Immissionsanstieg durch LTE

Und:

Gesamtimmissionen deutlich unter den Grenzwerten.

So.
.

Selbst mit schlüssiger Argumentation ist das Trio überfordert und sieht sich regelmäßig als "Deppen der Szene" vorgeführt.

Nein. Machen Sie sich nicht kleiner, als Sie sind, spatenpauli. Die "Deppen" glauben durchaus nicht, dass man sie bloß so ein bißchen als "Deppen der Szene" vorführt. Die nehmen das alles viel ernster! Sie glauben nämlich daran, dass sie sich in einem wahren Titanenkampf befinden - wider einen nahezu unüberwindlichen, von Mobilfunk-, Medien- und Rüstungsindustrie, der korrupten Regierung, der noch korrupteren Wissenschaft und vermutlich sogar der amerikanischen Ostküste und dem israelischen Geheimdienst mit Milliardenbeträgen durchfinanzierten Giganten namens "I-Z-g-M-F" (*schauder*).

Die "Deppen" glauben also, sie seien mindestens moderne Robin Hoods. Helden in Strumpfhosen.

Die Frage ist: Liegt es am "Sender" (z.B. Spatenpauli), dass das Trio so oft versagt, oder liegt es am Trio selbst ("Empfänger").

Es liegt natürlich am Funkmast. Was dachten Sie denn bloß?

Ich kann die Frage aber auch anders stellen: Wie geht man mit Leuten wie dem Trio am besten um? Meine Antwort ist: Immer und immer wieder deren Unfähigkeit an konkreten Beispielen darlegen. Dies und Links auf die ebenso schäumenden wie substanzlosen Rachepostings verdichtet sich mMn mit der Zeit zur Höchststrafe für einen fanatischen Mobilfunkgegner: milde belächelte Wirkungslosigkeit.

Der Schriftsteller Frank Thiess ermutigte uns einst mit diesen treffenden Worten: "Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist."

Wir müssen heutzutage nicht mehr "unter Felsen vergraben" und hoffen. Wir leben inzwischen in einer besseren Zeit. Wir stellen zum Beispiel, was ist und was wir denken, einfach ins IZgMF ein.

In diesem Sinne an dieser Stelle einmal ein "Danke!" für Ihr famoses Forum. Es bildet dem, der weiss, wonach er sucht und worauf es ankommt, ein Studienobjekt besonderer Güte dafür, wie man (nicht nur) im Internet mit Extremen umgeht.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Korruption, Denunzieren, Fanatiker, Anonym, Verschwörungstheorien, Mind Control, Trio, Diffamieren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum