Hotzenwald: Selbsterfüllende Prophezeiung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 13.01.2013, 03:52 (vor 2348 Tagen) @ KlaKla

Frage: Wer hat den Fragebogen erstellt und wer wertet ihn aus?

Riecht nach Dr. Mutter. Da er aber weiß, dass das nicht gut kommt, bleibt er im Hintergrund. Und so heißt es <hier> nur: Nach den beiden Vorträgen stellt der Gemeindereferent Reinhard Lang die Auswertung des Gesundheitsfragebogens der Gemeinde vor.

Schlau eingefädelt: Erst die übliche Angstpropaganda über Herrischried auskippen, dann mit einem suggestiven Fragebogen ein Gruselszenario bei den frischgebackenen Ad-hoc-Tetramast-Opfern abfragen und zur Krönung dann das Ergebnis dieser "Studie" öffentlich verkünden mit dem Unterton: Siehste, Eva, hab' ich doch immer schon gewusst, dass uns der Behördenfunk noch umbringen wird. Alles andere als ein hochdramatisches Ergebnis der Fragebogenauswertung wäre für mich eine große Überraschung, denn die selbsterfüllende Prophezeiung, sie muss eintreten. Dafür werden dort schon die richtigen Leute gesorgt haben.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Dilettantismus, Unseriös, Prophezeiung, Alarmschläger, Volksverdummung, Fragebogen, Hotzenwald, Lang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum