IARC-Wertung & Hardell-Studien: Presseinfo von Prof. Lerchl (Forschung)

H. Lamarr @, München, Freitag, 16.11.2012, 00:19 (vor 2751 Tagen) @ Alexander Lerchl

Prof. Lennart Hardell ist eine Lichtgestalt für die Mobilfunkgegner, da er immer wieder von signifikanten Zusammenhängen zwischen Mobilfunknutzung und Hirntumoren berichtet, z.B. hier. Hardell war auch maßgeblich an der IARC-Einstufung von EMF als "möglicherweise krebserregend (2B)" beteiligt.

Gefunden im Gigaherz-Forum:

Am 14. November hat Prof. Lerchl eine Presse-Information bei APA-OTS eingestellt, in der er die Rolle der Hardell-Studien auf dem IARC-Arbeitstreffen in Lyon vom Mai 2011 in ein neues Licht stellt.

Im Mai 2011 entschied die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC), eine Behörde der Weltgesundheitsorganisation WHO, nach einer einwöchigen Sitzung von 30 Experten in Lyon, elektromagnetische Felder des Mobilfunks als "möglicherweise krebserzeugend" einzustufen. Besonderes Gewicht wurde auf Ergebnisse des umstrittenen schwedischen Forschers Lennart Hardell gelegt. Jetzt aufgetauchte Dokumente belegen, dass eben dieser Forscher vor Jahren in einen massiven Forschungsskandal verwickelt war. Die IARC wusste von diesen Vorgängen, bevor die Expertengruppe zusammenkam.

Weiter zur Presse-Information ...

Kommentar: Prof. Lerchl hat seine Presse-Information bei APA-OTS gut versteckt. Dass der GHz-Forenteilnehmer "handystrahlung" sie dort finden konnte und seine Beute im GHz-Forum einstellt, ist bemerkenswert. Anders die hese-Seiten (hese-forum & Elektrosmognews): Sonst nicht schüchtern, wenn es um die Übernahme interessanter fremder Meldungen geht, betrachten sie diesmal hochkonzentriert die eigenen Fingernägel, so wie Diagnose-Funk, Bürgerwelle. Allem Anschein nach bestehen diese Sites eisern darauf, die Welt des Funks einäugig zu sehen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
WHO, IARC, Risiko, Hardell, Schweden, Klassifizierung, Forschungsskandal, krebserregend, Skandal, Fachkreisen, Krebsforschung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum