Franz Adlkofers Sprachrohre (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 30.09.2012, 09:20 (vor 2627 Tagen) @ Kuddel

Und da ist sie wieder, die Sprachrohr-Kaskade von Prof. Franz Adlkofer:

Ich denke die Kaskade hat ihren Ursprung nicht direkt in Prof. Adlkofer, sondern in dem Rhetorik-Professor Karl Richter, der Mitglied im Stiftungsrat von Pandora ist.

Möglich, aber verantwortlich für die Kaskade zeichnet der ehemalige Tabaklobbist Prof. Dr. Adlkofer.

Die Anwendung der Rhetorik, erkennt man mMn an folgendem Beispiel sehr schöne. Die Akteure der Pandora-Stiftung sind laut Posting der Auffassung, dass Hardells richtungweisende Untersuchungen fortgeführt werden soll mit Spendengeld. Verstärkt wird der Wunsch mit folgenden Sätzen:

"Deren Bedeutung scheint inzwischen auch von Politik und Industrie erkannt worden zu sein. Während sich ihre Vertreter in der Wissenschaft bisher auf Kritik beschränkten, ziehen sie nun offensichtlich aus Furcht vor der Wahrheit die Notbremse: Wie einst bei der REFLEX-Studie erheben sie Fälschungsvorwürfe."

Es scheint nur, dass Politik und Industrie erkannt haben ....

Eine einzige Untersuchung ist nur für Laien und Nutznießer richtungweisend, wenn das gewünschte Ergebnis dabei heraus kommt. Das hat man begriffen. Erschwerend hinzu kommt, wenn die Akteure mit Vorbelastungen belegt sind. So erklärt sich mir die vernünftige Zurückhaltung von Spenden. Als Beleg meiner Annahme, nehme ich die geringe Summe an Spenden die in ca. einem Jahr zusammen kam. Nicht mal die Nutznießer (Baubiologen, Messtechniker, Homöopathen und Mediziner) fördern die Pandora-Stiftung wirksam. Politische Aktivität findet nur auf Kommunaler Ebene statt. Und wie nicht anders zu erwarten, inszeniert vom Szene Bekannten (Nutznießer Baubiologe J. Schmidt und Ch.v. Festenberg).


Verwandte Threads
Strategie der alten Männer
Das Achte Gebot für Tabaklobbyisten: Du sollst nicht ...
Knoten des Netzwerks – Kompetenzinitiative e.V

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Rhetorik, Schmidt, Spenden, Sprachrohr, Ex-Tabaklobbyist, Fördern, Schwarmfinanzierung, Festenberg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum