Franz Adlkofers Sprachrohre (Allgemein)

Kuddel, Samstag, 29.09.2012, 23:48 (vor 3713 Tagen) @ H. Lamarr

Und da ist sie wieder, die Sprachrohr-Kaskade von Prof. Franz Adlkofer:

Ich denke die Kaskade hat ihren Ursprung nicht direkt in Prof. Adlkofer, sondern in dem Rhetorik-Professor Karl Richter, der Mitglied im Stiftungsrat von Pandora ist.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, daß Pandora weniger mit wissenschafltichen Fakten und sachlichen Argumenten, als mit Rhetorik brilliert, der "Kunst der Beredsamkeit" um "Zuhörer von einer Aussage zu überzeugen oder zu einer bestimmten Handlung zu bewegen".

In Wikipedia ist übrigens über Rhetorik zu lesen:

In der Aufklärung wurde die Rhetorik zunehmend aus dem Alltag, den Wissenschaften und dem Denken verdrängt, da man ihr vorwarf, von rationaler Erkenntnis abzulenken.

Treffliche Umschreibung der Argumentationen der Stiftung Pandora.

"Gedanken zur Ethik sind von jeher Bestandteil der Rhetorik: Wann handelt es sich bei einer Rede (noch) um ein legitimes Beeinflussen von Einstellungen? Wo beginnt Manipulation? Heiligt der Zweck alle Mittel? "


K

Tags:
Rhetorik, Manipulation, Stiftung-Pandora, Verkaufspsychologie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum