Hans-Ueli schmettert: Eine glatte Lüge! (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 19.08.2012, 17:53 (vor 3759 Tagen) @ H. Lamarr

Unser Hans-Ueli weiß es wieder einmal besser und schreibt eilends:

"Die Meldung im Mobbingforum, wonach das Standortgebäude der Antenne der Firma Orange SA von einem Einsprecher unter der Nase weggekauft worden sei, ist eine glatte Lüge."

Was dann folgt ist eher irritierend als erhellend und hat eher etwas damit zu tun, dass Herr Jakob sich als NIS-Schwachstelle, Verzeihung, NIS-Fachstelle ins Gespräch bringen möchte.

Die von mir als Quelle benannte Aargauer Zeitung schreibt zu der "glatten Lüge" (gibt es auch raue?):

"Nachzutragen ist, dass das fragliche Gebäude an der Bachstrasse 10 in der Zwischenzeit verkauft worden war, und zwar an einen der Einsprecher, der zusammen mit Naturarzt Viatte und anderen selber Beschwerdeführer war."

Und nun Hans-Ueli? Stehst du dumm da oder hast du vielleicht sogar recht? Eigentlich wollte ich jetzt empfehlen: Mach das doch bitte mit der Aargauer Zeitung aus. Ich habe es mir aber anders überlegt, denn du würdest im Ernstfall sowieso nie eingestehen, dass Du Mist gebaut hast, und nicht die Aargauer Zeitung. Klar, ich könnte jetzt bei Christian Dorer nachfragen, was dran ist, an deiner Behauptung, aber das ist mir die Mühe nicht wert.

Wer wird schon wegen so einer Lapalie nach Schwarzenburg reisen. Also, wenn du nichts zu verbergen hast, Hans-Ueli, dann stell' doch die relevanten Unterlagen zum Fall in Suhr als PDF ins Netz, damit sich jeder selbst ein Bild davon machen kann, ob du recht hast, oder nur wieder einmal nicht genau hing'schaut hast. Besonders interessant wären deine "Berechnungen", du weißt ja, dass ich dich für einen Dyskalkuliker halte, und deinen "Berechnungen" deshalb per se nicht traue.

Mir isses wurscht, ich kann mit beidem gut leben, meine Erfahrungen mit dir lassen mich allerdings darauf tippen, dass die az als Sieger vom Platz geht.

Liebe Grüße an die Frau Gemahlin

Dein Spatenpauli


PS: Sag mal Hans-Ueli, wieso treibt du dich eigentlich im hese-Forum herum? Gefällt es dir in deinem eigenen Forum nicht mehr, weil du dort so wenig Beachtung findest, oder was ist es, was dich ausgerechnet nach Germanien zieht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Jakob, Lüge, Repräsentant, Aargauer Zeitung, Gigaherz-Präsident


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum