Keine Falschmeldung! (Medien)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 31.05.2012, 12:19 (vor 3467 Tagen) @ ths

Der Beitrag
"Risiko Mobilfunk – Teil 3 - Mobilfunklobby an den Schalthebeln der Macht",
Online-Flyer Nr. 229, Neue Rheinische Zeitung,

stammt vom 23.12.2009.

Danke für den Hinweis!

Nachdem Sie dieses Datum genannt haben, hab' auch ich es in dem unübersichtlich formatierten Artikel gefunden.

Meine Irrtumskette beginnt im hese-Forum, in dem am 30. Mai 2012 der Beitrag "Özdemir, die PKW-Maut, Mobilfunk und "das grüne - ...äähm" mit Link auf den NRhZ-Beitrag eingestellt wurde. Da bei NRhZ-Online über dem Artikel dann (heute) auch noch steht "Aktueller Online-Flyer vom 31. Mai 2012", war auch die zweite Weiche Richtung Irrtum gestellt. Den 2009er-Stand des Artikels habe ich zwar bemerkt, bin aber davon ausgegangen, dass Peter Hensinger sein altes Material für die NRhZ neu aufbereitet hat - obwohl es gar keine Doktorarbeit ist ;-).

Eine Falschmeldung aber liegt hier wohl nicht vor.

Nein, unter diesen Umständen liegt das Problem beim irreführenden Layout von NRhZ-Online.

Ob das, was Herr Hensinger in seinem Beitrag inhaltlich sonst noch so zum besten gibt richtig ist oder falsch, möchte ich jedoch offen lassen ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Falschmeldung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum