Abschirmen eines Mietshauses - Der Schwindel treibt Blüten (Allgemein)

AnKa, Montag, 09.01.2012, 20:22 (vor 3180 Tagen)

Die neueste Groteske aus dem Land der Mobilfunkgegner:

Hausbesitzer schirmt seine Mieter gegen Strahlen ab
"Frank Herdegen investiert zusätzlich bis zu 20.000 Euro in Schutzmaßnahmen gegen Mobilfunkstrahlung -
ERLANGEN - Um seine Mieter vor hochfrequenten elektromagnetischen Feldern zu schützen, hat ein Hauseigentümer bei einem Umbau sein Gebäude in der Erlanger Innenstadt auch mit einer Abschirmung gegen Mobilfunkstrahlen ausgerüstet. Kostenpunkt: zusätzlich 15000 bis 20000 Euro zur Gesamtsumme von über einer halben Million."

Wenn der Mann wirklich so wie beschrieben seine Mieter gegen Strahlen abschirmt, dann verwirklicht er ein tolles Narrenstück.

Denn seine Abschirmung bremst natürlich nicht nur die Strahlen aus, die ins Haus hinein wollen.

Ebenso werden mit der verwendeten "hochdämpfenden schwarzen Abschirmfarbe und durch Abschirmgewebe" natürlich auch die Funksignale von Mobiltelefonen gedämpft, die im Inneren des Hauses benutzt werden.

Mobiltelefone machen, wenn sie aus signalgedämpften Räumen senden, etwas ganz Unangenehmes: Sie verstärken ihre Sendeleistung.

Ein vernünftiger Mensch hat dazu am 09.01.2012 einen kurzen und treffenden Kommentar unter den Artikel geschrieben:
"Dieses Haus wird also auch Telefonate abschirmen, die mit dem Handy aus seinem Inneren heraus geführt werden... Bedeutet dann aber, die Handys benehmen sich dann wie im Auto, regeln selbständig die Sendeleistung hoch.... Wer so telefoniert, bekommt in 1/2 Stunde die Strahlung eines Funkmasten eines ganzen Jahres... nicht auf den Körper, sondern direkt auf den Kopf...."

20.000 Euro Abschirmkosten, die dem Mieter die Miete erhöhen, und ihm dazu noch das sichere Gefühl vermitteln werden, dass die Verwendung eines Mobiltelefons in seiner Wohnung riskanter ist als anderswo.

Es wäre fair, wenn unser findiger Vermieter seine zukünftigen zahlenden Mieter auf diesen Zusammenhang hinweisen würde.

Ob dieser Posse wohl noch etwas hinzuzufügen ist? Vielleicht noch diese Frage: Wer hat den Mann bloß beraten?

Links Quelle

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Abschirmung, Abschirmfarbe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum