Experten (Allgemein)

Robert, Sonntag, 26.09.2010, 19:50 (vor 4447 Tagen) @ Kuddel

Ich würde z.B. erwarten, daß sich Prof A. mit Prof. Hecht und U.Warnke tierisch in die Wolle kriegen müßte, da der offensichtliche Unfug dieser beiden schließlich Rückwirkungen auf die Reputation von Prof. A haben dürfte.
Ich frage mich, ob Prof. A. jemals die Publikationen seiner "Mitstreiter" gelesen hat, bzw ob ihm klar ist, daß er sich einem Verein für Grenz und Parawissenschaften angeschlossen hat.

Das macht mich auch die ganzen Jahre irre:
Es gibt Leute, die eigentlich durchschauen müssten, welches Spiel so einige in ihren Reihen treiben.

Für mich ist es weniger der Prof. A., sondern der Prof. B.
Die Leute, die seine Vorlesungen gehört haben (ich hatte ihn leider nicht), waren von ihm sehr angetan. Ich denke, der hat wirklich was auf dem Kasten.

Was aber treibt so jemanden dazu, sich als "Wissenschaftlicher Beirat" in einem Blättchen aufführen zu lassen, in dem einem Maikäfer die Fähigkeit unterstellt wird, auf Interferenzmuster von Gravitationswellen zu reagieren?

Da macht man sich doch lächerlich, oder?

Ein ähnliches Strickmuster sehe ich übrigens bei den Leugnern der Klimaveränderung.
Was hier die Kompetenzinitiative ist, ist dort das "Europäische Institut für Klima und Energie". Adresse ein Postfach...
Jeder noch so abstruse Beitrag wird dort veröffentlicht. Hauptsache, es geht in die "richtige" Richtung.

Tags:
Parawissenschaft, Gravitationswellen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum