Die Schweizer Relativitätstheorie (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 17.03.2010, 21:07 (vor 4711 Tagen) @ Fee

Ja, selbstverständlich haben Sie dieses Recht, Ihre Leute zu schützen. Dies wird auch nicht kritisiert. Kritisiert wird, dass Sie fein säuberlich in GUT und BÖSE unterscheiden, den BÖSEN jeglicher Schutz verwehren, die Einstufung GUT oder BÖSE aber allein davon abhängt, ob ein Kandidat - aus Sicht eines Wächters - gegen Mobilfunk ist oder nicht. Dies verwandelt mMn Ihr Forum von einem Forum in eine - Anstalt.

Hier ist es doch keine Spur besser, nur mit umgekehrten Vorzeichen.

Doch, hier wird jedes Posting zuerst einmal sichtbar. Garantiert! Das Schlimme bei Ihnen ist die vorsorgliche willkürliche Entsorgung durch einen Admin, niemand außer ihm sieht das (vermeintliche) Corpus Delicti.

Stichwort: Wuff und Charles gesperrt, Frau W. nicht zugelassen.

Einspruch: Die Teilnehmer "wuff" und "charles" durften sich hier viele Jahre lang nahezu ungestört entfalten. Dann haben sie das Gastrecht über Gebühr strapaziert, wurden ermahnt/abgemahnt und erst als auch dies keine Mäßigung brachte, wurden sie suspendiert. Dies alles ist etwas völlig anderes als die vorsorgliche Unterdrückung von Postings bei Gigaherz. Was Frau W. anbelangt darf ich feststellen, dass sie sich hier nicht angemeldet hat. Aus meiner Sicht ist dies auch nicht das richtige Forum für Frau W.

Kaum sagt oder schreibt irgendwo ein Mobilfunkgegner oder Betroffener etwas, wird er hier auf teilweise miese Art durchgenommen, Stichwort z.B. U.W.

Bitte mal einen Link auf so eine "miese" Stelle, ohne konkretes Beispiel ist mir das zu abstrakt.

... dazu die ständigen Verharmlosungsäusserungen

Ja soll ich etwa schreiben: Vorsicht, Wellness oder Alarm, Geldausgabe?! Auch hier wäre ein konkretes Beispiel hilfreich.

... die nun sogar noch ins Hese-Forum getragen werden.

Ein Frechheit, oder? Gehört Ihnen denn das hese-Forum oder haben Sie es zur Verbreitung allein Ihrer Ideologie gepachtet? Ich finde Ihren Einwand bedrückend.

Wenn wir schon gleich bei den Beleidigungen sind, gehört Ihr Vergleich mit der Anstalt auch dazu, m.M. nach.

ARD und ZDF sind Anstalten des öffentlichen Rechts. Solange Sie Postings zensieren, also wegen angeblicher Beleidigungen oder zum Schutz Ihrer Teilnehmer vorsorglich erst gar nicht sichtbar werden lassen, ist Ihr Forum mMn eine Anstalt öffentlichen Unrechts. Da sehe ich keinerlei Beleidigung drin. Wenn Sie aber Anstalt ausschließlich mit der Klappse gleichsetzen, ist dies Ihre Interpretation, nicht meine. Als Gigaherz-Admin hätten Sie deshalb mein Posting wegen "Anstalt" platt gemacht, dass Sie dabei einer Fehlinterpretation aufsitzen, bemerkten Sie gar nicht. Deshalb ist vorbeugende Zensur immer eine Entmündigung Ihrer Teilnehmer. Wäre "Anstalt" durchgegangen, hätte dies jemand monieren können und dann hätte eine Erklärung folgen können. Keine plausible Erklärung? Na dann wird so ein Posting eben nachträglich gelöscht, dagegen wäre nichts einzuwenden. Ich fürchte allerdings, Sie wollen dies alles gar nicht hören, sondern nur möglichst ungestört Ihre Standpunkte äußern, ohne lästige Widerrede, wie "Hans" das zuweilen ausgesucht höflich und mit einer Engelsgeduld praktiziert. Seine Sie froh, dass Sie ihn haben, das Gigaherz-Forum würde mMn sonst kentern. Mehr als einen "Hans" dürften Ihre Teilnehmer allerdings auch nicht verkraften, das wäre dann zuviel des Guten, was meinen Sie?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Suspendierung, Schmuddel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum