Bluttests unter dem Funkturm (Forschung)

KlaKla, Dienstag, 23.02.2010, 09:00 (vor 4669 Tagen) @ Gast
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 23.02.2010, 09:41

Wie gefährlich ist ein Mobilfunkturm für unsere Gesundheit? Erstmals im Kreis Paderborn sollen Bluttests nachweisen, ob Elektrosmog den menschlichen Organismus schädigen. International tätige Wissenschaftler renommierter Universitäten starten in Mastbruch eine Studie, die bis zu 500 000 Euro kosten soll.

Wenn hier man nicht eine BI missbraucht wird um Spendengeld für die Stiftung Pandora zu gewinnen. Am Ende der Meldung wird das Spendenkonto für die Stiftung Pandora aufgeführt. Und soweit ich die Meldung verstehe, sagt Prof. Adlkofer dass er dort eine Studie machen will, was nicht heißt dass diese tatsächlich umgesetzt wird. Als Ansprechpartner fungiert nicht etwa Prof. Adlkofer sonder die Initiatorin der BI-Gegenwelle.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Spenden, Mastbruch-Projekt, Pandora


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum