Prof. Adlkofer: Interessenkonflikt? (Forschung)

Alexander Lerchl @, Mittwoch, 08.07.2009, 14:49 (vor 4492 Tagen) @ Sektor3

sector3 schrieb:

Eine Frage ist die wissenschaftskriminologische Aufarbeitung, eine andere Frage ist, ob sich Prof. A. (den man fast als Synonym für Tabakforschung nennen kann) des "schweren Subventionsbetruges" schuldig gemacht hat.

Interessante Frage...

Zu Prof. A.s Rolle als "Synonym für Tabakforschung" (Ihr Zitat) und zu möglichen Interessenkonflikten: In einem Leserbrief von Prof. A. aus dem Jahr 1998, in dem er sich kritisch über eine Arbeit äußert, die über einen Zusammenhang zwischen Passivrauchen und koronaren Herzerkrankungen bei Frauen berichtet, lautet es am Ende seiner Ausführungen: "Asked for a possible conflict of interest, I declare categorically that I am not in any way, financially, economically, or otherwise, linked to the cigarette industry."

Nun gibt es ja die Möglichkeit, sich im Internet legal zu informieren, wer wann was mit der Zigarettenindustrie zu tun hatte, und hier sind ein paar Dokumente, die nachweisen, dass Prof. A. 1998 sehr wohl Kontakt zur Tabakindustrie hatte: http://legacy.library.ucsf.edu/action/document/page?tid=ptf13e00 oder http://legacy.library.ucsf.edu/action/document/page?tid=ofe77a00.

Es kommt aber noch viel, viel schlimmer: In einem Artikel "Misclassification of smoking in a follow-up population study in southern Germany" von Wolf-Dieter Heller, Gerhard Scherer, Elke Sennewald, und Franz Prof. A. (korrespondierender Autor), erschienen ebenfalls 1998 im Journal of Clinical Epidemiology 51: 211-218, lautet es am Ende: "Serum cotinine determinations were carried out in the Research Laboratory of Prof. A. with financial support from the German Cigarette Manufacturers Association."

Ein Kommentar erübrigt sich wohl.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Interessenkonflikt, Manipulation, Einflussnahme, Adlkofer, Passivrauchen, VdC, Glaubwürdigkeit, Scherer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum