Gebietserhaltungsanspruch (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 21.03.2009, 20:32 (vor 3831 Tagen) @ balu2003

Auszug:
Das OVG Nordrhein-Westfalen 17.12.2008 - 10 A 2999/07 hat sich in einer Berufungsentscheidung unter Abänderung des Urteils des VG Gelsenkirchen (5 K 3439/05) zur planungsrechtlichen Bewertung von Mobilfunkantennen in Wohngebieten geäußert und dabei neue rechtliche Akzente gesetzt.

Hier der ganze Artikel:
Eine große Dichte von Mobilfunkanlagen in Wohngebieten ist nicht zulässig

Interessant, und was heißt das nun für den Otto-Normalverbraucher, der nicht im reinen Wohngebiet wohnt?

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum