Cindy Sage: Deutsche Übersetzung des Interviews (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 18.03.2009, 10:54 (vor 4038 Tagen) @ Doris

Das Interview mit Cindy Sage gibt es nun in deutscher Synchronisation. So kann sich jeder selber ein Bild machen und bewerten.

Angeschaut habe ich's mir jetzt (noch) nicht vollständig, ich fürchte jedoch, dass eine Passage drin ist, in der DECT als regelrecht todbringende Technik gebrandmarkt wird - ohne auch nur im geringsten zwischen DECT-Basis und DECT-Handteil zu differenzieren. Fürs Image der BioInitiative hoffe ich, dass diese in der Tat mörderische Passage (inzwischen) rausgeschnitten ist, mörderisch im Sinne von mörderisch neben der Spur. Das was ich bis jetzt gesehen habe ist enttäuschend und aus meiner Sicht nicht sachgerechte Auflärung der Bevölkerung vor möglichen Risiken der Funktechnik, sondern virale Werbung für das Dienstleistungsspektrum der Baubiologie. Genauso gut hätten dort Wolfgang Maes, Dr. Karl Richter oder Dr. med Joachim Mutter sitzen können. Nur vom Organisationstalent her würde ich Mrs. Sage mit Prof. Franz Prof. A. vergleichen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Werbung, BioInitiative, Kritik, Dienstleistung, Glaubenskrieger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum