Kritischer Austausch öffentlich ja oder nein? (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 09.01.2007, 12:48 (vor 5864 Tagen)

Themawechsel
Der neue Thread "Kritischer Austausch öffentlich ja oder nein?"
entstand aus dem Posting von Caro aus dem Thread "Hochfrequenz nicht spür-/fühlbar?"


Problematisch finde ich es übrigens, dass hier von "der Bewegung" und "den Führern" gesprochen wird. Es gibt Betroffene, die sich teilweise organisieren. "Die Bewegung" und schon gar die "totalitäre Bewegung" kann ich dabei nicht erkennen, sondern höchstens verschiedene Strömungen. Und viele, die versuchen, ihre belastende Situation auf eigene Faust in den Griff zu bekommen. Meines Erachtens sollten die Kritiker (Sie sind doch einer, oder?) nicht anfangen, selbst plakative Schubladen aufzuziehen. Das tun die Vertreter der Mobilfunkindustrie schon genug.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum