Fünf Elektrosmog-Messgeräte im Test (Technik)

Kuddel, Freitag, 25.02.2022, 21:31 (vor 824 Tagen) @ H. Lamarr

Unser Suchspiel: Finde den Baubiologen

Hier ist er...

Dr. Klaus Trost

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Dr. Klaus Trost als Elektrosmog-Experte beim Wissenschaftsladen Bonn und hat bereits mehr als 400 Messungen durchgeführt. Sein Ziel: Mit Beratungsgesprächen, Messungen, Vorträgen und Publikationen einerseits für das Thema Elektrosmog und seine potenziellen Risiken zu sensibilisieren, andererseits unbegründete Sorgen zu nehmen.

Geräte, welche nicht die untersten Baubiologischen Richterte (<1 uW/m²) messen können, sind halt Mist.

Wie soll man denn bitteschön dem Kunden "die Angst nehmen", wenn die Billig-Geräte schon ohne HF Singal mehr als 1 uW/m² anzeigen und damit immer (gemäß "Referenz SBM") eine "schwach bis stark auffällige Belastung" anzeigen?


K

Tags:
SBM, Richtwert, Wissenschaftsladen Bonn, Trost


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum