Die Besserwisser aus Stuttgart und ihre Selbstüberschätzung (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 22.12.2021, 11:35 (vor 341 Tagen) @ H. Lamarr

Bei dieser Faktenlage wundert es weiterhin nicht, dass der Kreistag dem Befehl von Gutbier keine Folge leisten wollte. Befehl schreibe ich, weil der Architekt sich zum Schluss seines Leserbriefes tatsächlich im kategorischen Imperativ an die Kreisräte wendet und diese auffordert:

Der Antrag des Landrats ist abzulehnen.

Diese überhebliche Art gehört zum gepflegten Ton dieser Pseudo-Experten. Siehe u.a. das Video von Diagnose:Funk aus dem Jahr 2020, NTP-Studie weist Krebspotential der Mobilfunkstrahlung nach

Dabei geht's ums Gerücht, James C. Lin weißt das Krebspotential der Mobilfunkstrahlung nach. Weltweit bezweifelt niemand die Qualität der NTP-Studie aus der USA. Laut Drucker bestätigen dies auch die Ramazzini-Studie aus Italien und der Athem-Report der AUVA aus Österreich. Er ist überzeugt, alle drei Studien weisen nach, dass Mobilfunkstrahlung Krebs auslösen kann. Angesichts diese Studienlage fordert der Lobbyverein Diagnose:Funk die Bundesregierung auf, sich diesen wissenschaftlichen Fakten zu stellen und die Ergebnisse dieser Studien anzuerkennen. Die Bevölkerung muss über das Krebspotenzial der Handystrahlung aufgeklärt werden. Weiter fordert er, besinnen sie sich auf die Leitlinien des Strahlenschutzes aus dem Jahr 2005. Das BfS soll seine Positionen überdenken und korrigieren. Und die Zusammenarbeit mit der ICNIRP beenden. :tock:

Statt sich auf anerkannte Experten zu verlassen, soll das BfS sich auf Pseudo-Experten verlassen, die glauben durch ein bisschen lesen von Studien diese auch bewerten zu können. Herr lass Hirn regnen.

Verwandte Threads
NTP bestätigt: Keine Effekte unterhalb der ICNIRP-Grenzwerte!
BfS - Ergebnis der NTP-Studie nicht auf Menschen übertragbar
SSK: Leitlinien guter Politikberatung

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Selbstüberschätzung, Geltungsdrang, Athem, krebserregend, Besserwisser, James Lin, Plurv, Pseudo-Experte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum