Icking: Skandal oder Sturm im Wasserglas? (Allgemein)

Aktivist, Freitag, 12.05.2006, 12:21 (vor 4965 Tagen) @ H. Lamarr

Genauso schludrig, wie hier gearbeitet wurde, arbeitet die gesamte Branche der selbsternannten Experten.
Unausgegorenes Geschwätz, wissenschaftlich unhaltbare Behauptungen und Messprotokolle, die, wenn das Papier etwas weicher wäre, auf die Toilette gehören.

Ich kann nur hoffen, dass diese Aktion von den zuständigen Behörden als das verfolgt wird, was es ist: Ein eklatanter Verstoß gegen 1. die ärztliche Schweigepflicht und 2. das Bundesdatenschutzgesetz.

Aktivist


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum