Klaus Buchner veranstaltet Webinar zu 5G (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 19.06.2020, 01:19 (vor 739 Tagen) @ Ralle

Ich wurde von ganz anderer Seite auf ein Webinar der "Europa Parlamentarier der Grünen" am 1. Juli hingewiesen, mit dem Ziel "auf hohem Niveau das Pro und Contra ... zu 5G" bewusst zu machen.

Mit den "Grünen" hat das Webinar nichts zu tun, Buchner verwendet lediglich das Logo der "Grünen"-Fraktion im Europaparlament, der er sich als ÖDP-Einzelkämpfer angeschlossen hat. Das ist zwar irreführend, doch er darf das.

Angeblich kann man mitdiskutieren.

Ja, scheint so, man muss dazu Name, E-Mail-Adresse, Firma/Organisation und "Stellenbezeichnung" preisgeben. Eine Datenschutzerklärung habe ich nicht gefunden, könnte also mal wieder eine Aktion zum Datensammeln über Personen sein, die an der Mobilfunkdebatte interessiert sind.

Scheint aber mehr eine Buchner/ÖDP Show zu sein.

Das IST zweifelsfrei eine Buchner/ÖDP-Show! Die momentan genannten beiden Vortragenden Harald Schumann (Journalist, Tagesspiegel) und Bernd Irmfrid Budzinski (Ex-Verwaltungsrichter) sind eindeutig den Mobilfunkkritikern und -gegnern zuzuordnen. Eine Gegenstimme kann ich nicht erkennen. Auch nicht, wo das "hohe Niveau" herkommen soll.

Ich frage mich nur, warum der Tagesspiegel da mit macht.

Da macht aus meiner Sicht Schumann als Person mit, nicht der Tagesspiegel.

Hintergrund
Relotius reloaded: Europa ignoriert mögliches 5G-Krebsrisiko
Ex-Verwaltungsrichter Budzinskis Fußabdruck im IZgMF-Forum

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
ödp, Europaparlament, Blendwerk, Buchner, Irreführung, Trick, Budzinski, Tagesspiegel, Schumann, Webinar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum