BUND Hamburg - Baubiologie - Trittbrettfahrer (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 14.02.2020, 07:51 (vor 14 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 14.02.2020, 08:12

Seilschaft verbindet

Landesgeschäftsführer Manfred Braasch ist auch nur ein Trittbrettfahrer. Gescheitert am Hafendialog (Elbvertiefung), sucht er nun ein neues Feld, in dem er sich darstellen kann. Von einem M. Braasch, der das Thema Mobilfunk/Elektrosmog oder 5G begleitet, hat man zuvor nichts vernommen.

Die Rentnerin Ellen Kruse ist verantwortlich für den Arbeitskreis. Sie selbst verfügt jedoch über keine Fachkompetenz. Sie ist der Handlanger von Diagnose-Funk aus Stuttgart.
Diagnose-Funk ist der Lobbyverein des Baubiologen J. Gutbier.

Das Geschäftsmodell der Baubiologen lebt von der Angst vor Elektrosmog. Kein Wunder also dass sie auf keine seriösen Webseite ohne kommerziellem Interesse aber mit wissenschaftlichem Background verlinken.

Unterstützt wird der BUND von Kirchenkreisen (mit kommerziellen Absichten)

Offener Brief "Hamburg – Modellregion für 5GKonsequenzen für Mensch und Umwelt?"

Unterzeichner
Annekatrin Hennenhofer, Projekt Spiritualität des Kirchenkreises Hamburg-Ost
Dr. Sylvia Kolk, Buddhistischen Stadt-Zentrum Hamburg Liebe-Kraft-Weisheit e.V., Projektgruppe "Umdenkprozesse"
Pastorin Irmgard Nauck, Kirche der Stille
Stephan Hachtmann, Spirituelle Angebote im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein

Vorsicht ist geboten, wenn Laien (wie Kruse) oder Profiteure (wie Gutbier) nicht im Dialog mit anerkannten Wissenschaftlern stehen sondern diese nur entwerten. Nicht zu vernachlässigen sind deren kommerziellen Absichten.

Hintergrund:
Geschäftsmodell - Diagnose-Funk (Baubiologe Jörn Gutbier)
Gutbier, "geschickter" Gesandter m. kommerziellem Interesse
Who is Who der pseudowissenschaftlichen Mobilfunkgegner

So machen Medien mit deiner Angst und deiner Wut Profit

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Dilettantismus, Medien, Seilschaft, Trittbrettfahrer, Wellness, Kommerz, Spiritualität, Kruse, Amateu


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum