Der schlaue Ded gegen den Rest der Wissenschaft (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 19.11.2019, 07:07 (vor 1106 Tagen) @ H. Lamarr

Erst Blüher, nun Peter Hensinger in Ravensburg.

Auszug: 5G-Gegner in Ravensburg

Er kritisierte vor allem, dass die von der Deutschen Strahlenschutzkommission empfohlenen Grenzwerte weit über den Marken liegen, die unabhängige Wissenschaftler auf der Basis umfassender Studien gefordert hätten. Eindringlich warnte Hensinger davor, an den Schulen WLan zu installieren, weil davon dauerhaft eine unverantwortbar hohe Strahlenbelastung für Kinder und Heranwachsende ausgehe: „Ich fordere ein WLan-Verbot an Schulen, weil es gehirnschädigend ist.

Es gibt andere Möglichkeiten der Digitalisierung.“ Unterstützt wurde der Referent bei dieser Forderung von Wolfgang Ertel, der an der Hochschule Ravensburg-Weingarten im Bereich Künstliche Intelligenz forscht und lehrt. Vernetzung mit dem Internet sei ebenso gut über die Raumbeleuchtung möglich. Nötig seien dazu LED-Leuchten. „Für das autonome Fahren und unser Smartphone brauchen wir kein 5 G“, erklärte Ertel.

Kommentar: Auf der Suche nach unabhängigen Wissenschaftlern, landet man bei der Peudowissenschaft. Wissenschaftler, die Alarm schlagen, befinden sich überwiegend im Ruhestand. Die meisten waren nie eingebunden in diesem Feld der Wissenschaft. Es sind Germanisten, allgemein Mediziner, Psychologen, Zahnärzte oder Theologen. Ihr fachlicher Austausch zum Thema findet statt im Zirkel von selbst ernannten Experten. Die Rentner haben den größten Teil ihres Leben hinter sich und nun wollen sie verhindern. Es ist jedem selbst überlassen, wem er beim Thema Funkwellen vertraut. Laien wie Peter Hensinger oder erfahrenen Wissenschaftler, die sich regelmäßig mit Experten austauschen und auf der gleichen Erde leben. Sie werden sicher nicht wissentlich ihre Kinder in Gefahr bringen. Hensinger und sein Gefolge schieben mVn die Sorge um die nachfolgende Generation vor um ihr persönliches Verlangen nach Aufmerksamkeit zu befriedigen. Wer LED-Leuchten als Alternative für Funk befürwortet, für autonomes fahren, der hat die Technik nicht verstanden.

Video, "Wie erkenne ich Pseudowissenschaft" von H. Lesch

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum