Verantwortung für Hartmut ein Fremdwort? (Allgemein)

hans, Freitag, 09.02.2018, 10:36 (vor 670 Tagen) @ KlaKla

Was hat er alles? Kriibeln im Rücken. Sehstörung, Denkstörung, kognitive Störungen...
Hm, Zitat von "psychisch-erkrankt.de": "Unter dem Sammelbegriff »kognitive Störungen« werden Beeinträchtigungen der äußeren und inneren Informationsverarbeitung im Gehirn zusammengefasst".
Und was macht er? Setzt sich ins Auto und fährt planlos durch die Gegend. Von Verantwortung scheint der noch nie was gehört zu haben. So einer gehört per sofort aus dem Verkehr gezogen. Gibt es im überregulierten Deutschland keine Behörde die sich dem mal annehmen kann?
Sollten sich seine Störungen dereinst mal bessern, kann er wieder arbeiten gehen ubd dann den Führerschein wieder beantragen.

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)

Tags:
Hellwig, Denkstörung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum