Dr. med. Harald Banzhaf: Mobilfunk aus ärztlicher Sicht (Esoterik)

Kuddel, Montag, 04.04.2016, 22:38 (vor 1317 Tagen) @ Gast

Referent: Dr. med. Harald Banzhaf
Es mehren sich internationale Studien unabhängiger Wissenschaftler, welche die Unschädlichkeit dieser neuen Technologie massiv in Frage stellen...

=> Wie defniert sich ein "unabhängiger" Wissenschaftler ?

=> Welche "unabhängigen Wissenschaftler" meint er wohl ?

Etwa jene, welche ihre Studien entweder garnicht, oder in alternativmedizinischen Ärzteblättchen (z.B. UMG) oder gar in Boulevardblättchen (mit dezentem Verweis auf ihre Firma) publizieren ?

Etwa jene, die weder über erweiterte Kenntnisse der Biologie, noch über Basis-Kenntnisse der Hochfrequenzphysik verfügen, sich aber im fortgeschrittenen Alter plötzlich berufen fühlen, auf dem Gebiet "Bioelectromagnetics" zu forschen ?
Deren erlernter Beruf eigentlich Journalist, Elektro-Ingenieur, Techniker, Zahnarzt, Psychologe, Botaniker, Ornitologe, Germanist, Astrologe, Architekt, Hausarzt, "Holistiker" oder Wirtschaftswissenschaftler ist ?

Oder etwa jene, die bereits im Bereich der Wirksamkeitsstudien von alternativmedizinischen- und Wellness- Produkten einen Namen haben, sich aber bei Gelegenheit auch "ernsthaftere" Studien von der Tabakindustrie finanzieren lassen ?

Etwa jene mit besonderer Studienerfahrung, die im Alter > 50 ihre erste Mobilfunkstudie mit erschreckendem Ergebnis publizierten, aber ansonsten nie zuvor irgend eine eine andere anerkannte Studie publiziert hatten ?

Etwa jene, welche am laufenden Band neue "Metastudien" über die schädliche Auswirkung von Elektrosmog verfassen, und rein zufällig eine auf Elektrosmog spezialisierte Firma oder ein Institut gegründet haben, dessen Geschäftsmodell auf Standortkonzepten und baubiologischen Beratungen beruht ?

Etwa jene aus tiefsten Herzen überzeugte Umweltärzte , welche schonmal einem Mobilfunksender eine krebsauslösende Wirkung bescheinigen, der, wie sich im Nachhinein herausstellt, im Betrachtungszeitraum der Studie garnicht existierte ?

Etwa der Krebsspezialist, der kurz vor seiner Pensionierung eine Anti-Mobilfunkvereinigung gründet...und kurz nach seiner Pensionierung eine Gemeinschaftspraxis, welche sich auf Diagnose und Behandlung so genannter "Elektrosensibler" spezialisiert hat ?
Der seine selbst-verfasste (nicht peer reviewte) Studie über seine neue Diagnosemethode für Elektrosensible auf der Webseite seiner Antimobilfunkvereinigung publiziert...mit Link auf seine Gemeinschaftspraxis, welche die entsprechende Untersuchung zum Sonderpreis (ca 500Euro) anbietet ?

Etwa jene, welche mit Bau und Vertrieb von "Bioresonanz Therapiegeräten" ihr Brot verdienen, und mit ihrer selbst (oder von einem "Freund") angefertigeten Studie die Wirksamkeit ihrer Therapiegeräte (und somit die Schädlichkeit von unkontrolliertem Elektrosmog) nachweisen ?

Etwa jene, die ihren Lebensunterhalt überwiegend mit dem Bau von Expositionsanlagen, Dosimetern oder Esmog-Messgeräten bestreiten ?

. . .

K

Tags:
Psiram, Filz, Esoterik, Astrologe, Mobilfunkgegner, Wellness, Architekt, Kommerz, Pensionär, unabhängige Wissenschaft


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum