Mobilfunksender - der Sicherheitsabstand wird überschritten (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 22.12.2015, 09:45 (vor 1454 Tagen)

Krefeld, Moerser Straße: „Mobilfunkmast erfüllt Sicherheitsabstand nicht
Anwohner-Initiative hat Kontakt zur Bundesnetzagentur aufgenommen und fordert nun Akteneinsicht von der Stadt. Die lehnt das Ansinnen ab. ...

Der Hauseigentümer lässt bauliche Veränderungen an der Mobilfunkanlage prüfen.
Die neue Mobilfunkanlage auf dem Haus Moerser Straße 157 ist immer noch nicht in Betrieb. Der Bundesnetzagentur ist mitgeteilt worden, dass nach aktueller Planung das erst Ende April 2016 vorgesehen ist. „Sie soll noch weiter ausgebaut werden“, zitiert Rommy Werner Stefan Scheffka von der Bundesnetzagentur. Inzwischen haben Werner und weitere Mitglieder der Interessengemeinschaft Mobilfunkanlage mit ihrem Anwalt Akteneinsicht erwirkt.

... Nach den Regelungen der Verordnung gelte für diesen Mobilfunkmast ein standortbezogener Sicherheitsabstand von 16,96 Metern. Eine selber beauftragte fachmännische Messung hat jedoch ein anderes Ergebnis erbracht. „Der Abstand beträgt insgesamt nur 16,88 Meter“, sagt Anwohner Jörg Linnig

Verwandte Threads
Mein Nachbar, der Sendemast in 6 m Abstand
Fehlerhafte Bauausführung - Betreiber müssen nacharbeiten
Frage zu Sicherheitsabständen bei Basisstationen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Sicherheitsabstand, Anwohner


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum