Gefährliche Energiesparlampen: Alarm made by WDR (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 17.10.2014, 21:54 (vor 1951 Tagen) @ charles

Schreckensnachrichtenberichterstatter (Gutes Deutsch?)

Ja, perfekt, Thomas Mann wäre stolz auf Sie!

ÜIber das Kabel konnte meine Frau sehr gut fernsehen, aber sobald den Satellitenempfänger eingeschaltet war, musste sie das Zimmer verlassen.

Jetzt mal Hand aufs Herz "Charles", ich habe da eine Henne-Ei-Frage:

Wurden Sie Baubiologe, weil Ihre Frau "elektrosensibel" war oder wurde Ihre Frau "elektrosensibel", weil Sie Baubiologe waren?

PS. ich rede nicht von Sachen die von Anderen behauptet werden, sondern was ich selber gesehen, erfahren, beobachtet und gemessen habe.

Jaja, das macht Sie ja auch so verdammt sicher, dass Sie - und nur Sie - über Elektrosmog Bescheid wissen wie kein anderer. Im Messen und Beobachten sind Sie möglicherweise auch ganz gut. Aber das waren auch die, die festgestellt haben, dass die Anzahl der Störche mit dem Geburtenrückgang teuflisch gut korrelierte. Soll heißen: Ihr Fehler ist mMn, Sie beobachten Zusammenhänge, die möglicherweise tatsächlich da sind, die aber - wie bei den Störchen - keine Kausalzusammenhänge sind. Tatsächlich haben Sie bislang ja auch keinen Kausalzusammenhang in Ihren Anekdoten nach wissenschaftlich strengen Regeln (z.B. Verblindung) nachgewiesen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Betroffene, EHS, Kausalzusammenhang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum