Wie durch Medien die Debatte am Leben erhalten wird (Medien)

H. Lamarr @, München, Samstag, 30.08.2014, 11:17 (vor 3584 Tagen) @ KlaKla

Ach, der Schwarzwälder-Bote ist auch nicht schlecht

Auch wir sind dran beteiligt. Ohne uns gäbe es im Gigaherz-Forum gefühlt 30 Prozent weniger Klagelieder und Kopfschüsse.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum