Die Ghostwriterin und der Professor in Brüssel (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 15.08.2014, 13:54 (vor 1942 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 15.08.2014, 14:11

Florence ging mit Klaus Buchner nach Brüssel

Knapp daneben ist auch vorbei. Nein, Florence von Bodisco ging nicht mit nach Brüssel, denn sie ist nicht akkreditierte Assistentin von Klaus Buchner (dies ist Simone Maria Lettenmayer), sondern örtliche Assistentin. Den Unterschied erklärt die EU-Administration so:

Nun, die eine arbeitet vielleicht für lau aus Überzeugung, die Andere aber lässt sich nicht so leicht abspeisen.

Simone Maria Lettenmayer setzt sich ein für Wiederherstellung der Sozialen Marktwirtschaft auf Basis des Arbeitsschutzgesetzes. „Es kann nicht sein, dass Deutschland immer noch aufgrund von fehlendem Mindestlohn die Dumpinglöhne in vielen Branchen mitfinanziert. Der Schutz der Arbeitnehmerrechte ist in den letzten zehn Jahren immer mehr aufgeweicht worden und muss dringend wieder gestärkt werden, um einen endgültigen Abstieg der Mittelschicht zu verhindern. Schluss mit Generation Praktikum und Altersarmut!“

Soweit mir bekannt, beschäftigte die ödp in München auch Praktikanten. Eine war körperlich behindert und wurde vom Staat finanziert. Nach Ablauf der Förderungsmaßnahme wurde ihr kein anständiges Beschäftigungsverhältnis angeboten. Soviel zu Wasser predigen und Wein saufen.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum