Der Biberbeauftragte und seine Mission... (Esoterik)

Radioburst, Freitag, 04.07.2014, 00:18 (vor 3069 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher meint: „Zudem braucht man(n) ( Anmerk.:gemeint ist das Testangebot von GWUP, )um dort teilzunehmen, ein gewisses Maß an Courage, ...“

Wozu braucht man da Courage, also Mut. Niemand wird dort Gefahren ausgesetzt oder verunglimpft

Das braucht man allerdings:
Es ist ein überhöhtes Maß an Selbstbewusstsein erforderlich, in Verbindung mit speziellen starrsinnigen Eigengewissheiten, die keinen Bezug zur Wirklichkeit haben, also Denkprägungen für die es keine Tatsachen gibt.


Ansonsten verstehe ich nicht, wie sie meine Arbeit mit den Bibern beurteilen können. Mit Ihren unbegründeten Angriffen werden Sie hier nicht punkten können.
Im Übrigen ist es völliger Unsinn, dass Biber Strahlensucher sein sollen. Es gibt dafür keinerlei Tatsachen. Auch Erdstrahlen konnten noch nie beobachtet werden, es handelt sich um reine Hirngespinste.

Tags:
Dogma, Courage, Starrsinn, Strahlensucher, PSI-Test, Selbstbewusstsein


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum