Spiritueller Wahnsinn und Verkaufsgeschick (Esoterik)

KlaKla, Donnerstag, 03.07.2014, 11:15 (vor 1932 Tagen) @ Radioburst

Wie halten Sie denn Ihre Erfahrungen und Einbildung auseinander?

Erfahrung spiegelt das wieder, was man erlebt hat einschließlich mehr oder weniger realitätsadäquate Verarbeitung. Der Rutengeher will mMn seine Dienstleistung und seine Produkte verkaufen. Er sucht, Kunden wie den Schweinewirt Hopper. Er stellt seine Argumentation auf den Prüfstand. Mangels Fakten stellt man viele Behauptungen und Unterstellungen auf. Googel-Recherchen und kritisches Hinterfragen hilft Scharlatane zu entlarven. Daher versuchen er derartiges Vorgehen zu entwerten.

Wenn du im Kreis der Lieben erst mal viele positive Erfahrungen gemacht hast, glaubst du selbst an das was du auf unterschiedlichen Verkaufsseminaren gelernt hast. Kettenbriefe und das Schneeballsystem sind dir sicher ein Begriff. Funktioniert ähnlich. Die Selbsttäuschung, der Glaube und der Umstand in welchen Kreisen du dich bewegst beeinflusst dich und lassen Warnungen von Skeptikern abprallen. Geltungsdrang und Selbstüberschätzung ist mMn der ideale Nährboden und häufig in der Szene, in der wir uns bewegen anzutreffen. Auch in einer uns bekannten Splitterparteien, die durchwachsen ist von Hausfrauen und Pensionären. ;-)

Zum GWUP-Test, er birgt lukrative Gewinne. Erstens, das Preisgeld von 10 000 Euro und zweitens das Alleinstellungsmerkmal "GWUP getesteter Rutengeher". Der Markt ist übersät von Scharlatanen. Esoteriker ringen um Anerkennung und Akzeptanz außerhalb ihrer Seifenblase.

Der Mentalist-Rutengänger (Spiegel-TV)
Das Schlafzimmer der Hausfrau ist ein unbefriedigender Ort. Die Rute des Rutengehers soll Abhilfe schaffen. Er schwingt im Kreis der Lieben. Im Eingangsbereich das Schild „Alfred Pfennig, Heilpraktiker“. Nachlässiger Weise, steht im Schlafzimmer ein Nachtspeicherofen! Nachtspeicheröfen als Störquelle scheint überbewertet zu sein. ;-)

Der Rutengeher J. Doppelhofer hatte beim Test ein gutes Gefühl. Er hofft, auf ein paar Treffer. Dann das Ergebnis. Von 13 Versuchen nur 2 Treffer. Kein Preisgeld, keine positive Meldung über seine Fähigkeit. Es muss eine Erklärung fürs scheitern her. Diese ist schnell gefunden.

Und schon wieder fällt mir Doris Spruch ein. „Jeden Morgen steht ein Dummer auf, man muss ihn nur finden“. Und die Dummen finden den Rutengeher, auch ohne Rute. :waving:

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäfte, Video, Entwertung, Selbstüberschätzung, Ziel, Geltungsdrang, Kettenbrief, Preisgeld, Prüfstand, Schneeballsystem, Wünschelruten, Kommerz, Heilpraktiker, Vita-Tronic, Verführung, PSI-Test, Anerkennung, Mentalist


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum