Ukrainische Forschergruppe beurteilt Studienlage (Forschung)

Dr. Ratto, Dienstag, 15.04.2014, 13:20 (vor 3159 Tagen) @ Kuddel

Interpretation von selektiv ausgewählten Arbeiten anderer.

Es ist ein "Editorial", also die Meinung eines der Editoren (Herausgeber) der Zeitschrift, zu einem nach seiner Meinung wichtigem Thema und begründet durch eine subjektive Auswahl von Literatur, die diese Meinung stützt.
Worum es ihm wirklich geht, sagt der letzte Satz:
"Undoubtedly, this calls for the further intensive research in the area, as well as to a precautionary approach in routine usage of wireless devices." (fett von mir)
Er braucht Forschungsgelder, und postuliert natürlich kein Interessenskonflikt.

Igor Yakymenko hat auch andere Arbeiten zu Hochfreqeunz publiziert:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Yakymenko+I+[Author]
Er schreibt gern Reviews (4,5), und forscht über den Einfluss von Handys auf die Eier von japanischen Wachteln (1-3). Er findet dabei alles Mögliche, positive adaptive Effekte bei kurzer Exposition und negative Einflüsse mit oxidativem Stress bei längerer Exposition. Da er zur Exposition ein kommerzielles Handy verwendet, kann man das wohl alles vergessen.

Tags:
Oxidativer-Stress, Yakymenko


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum