Der Schein des Heiligen (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Freitag, 23.08.2013, 12:11 (vor 2306 Tagen) @ H. Lamarr

Den Beitrag kann ich momentan nicht verlinken, weil die sich superschlau wähnende Besitzerin des Blogs mir den Zugang wieder einmal gesperrt hat. Aber das ist nicht so wichtig."

"Aber das ist nicht so wichtig", soso.

Natürlich ist es ihm wichtig, sonst würde "wuff" es nicht immer wieder erwähnen, etwa auch hier oder dort und, wenn das nicht reichen sollte, auch da.

Er lügt also wieder einmal, unser "wuff". Aber warum?

Eine einfache Erklärung ist die, dass ***** W.K. durch das Nicht-Verlinken vermeiden will, dass jemand auf den Link klickt. Was ich mich allerdings frage: warum merkt er eigentlich nicht vorher, dass das leicht nachprüfbar falsch ist, was er schreibt. Und: warum wird so ein für den Autor äußerst kompromittierendes Dokument freigeschaltet? Liest das niemand?

[Admin: ***** editiert um 12:31 Uhr]

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Trollig


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum