Die Grünen und der Verein Diagnose-Funk (Allgemein)

charles ⌂ @, Sonntag, 28.07.2013, 14:24 (vor 3479 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von charles, Sonntag, 28.07.2013, 15:59

Peter Hensinger kenne ich nicht.
Aber was Sie Klakla hier ponieren stimmt nicht.

Wer hat in Ihren Augen denn fachlichen Kompetenz?
Sie Klakla bestimmt nicht.
Ob man Hochfrequenz studiert hat spielt keine Rolle.
Die Problematik ist nicht eine technische- sondern eine biologische Angelegenheit.
Es spielt keine Rolle ob man ein gelernte Drucker, oder Zahnartzt oder Maschinenbau-Ingenieur, oder Rentner ist.
Es kommt darauf an, ob man sich in die Problematik vertieft hat. Ob man unterschiedliche Studien richtig gelesen hat (glücklich kann ich mich auf Doris verlassen. die mich ab und zu zurecht weisst), ob man richtig gemessen hat und ob man objektiv beobachtet hat.
Und ja, wenige Mobilfunkgegner haben sich genügend in die Materie vertieft, und die Meisten verwenden Copy&Paste ohne sich zu realisieren was mnan macht.
Die Berichterstattung soll auch objektiv sein. (So habe ich die StopUMTS.nl auch ihre Objektivität bemängelt in mein Blog.)
Wenigen aber haben Elektrosensitivität so tiefgehend untersucht als ich. Ich meine nicht die Symptome, sondern der Grund weshalb, wie, wann und bei wem?

Ich finde es in Ordnung wenn Eltern gewarnt werden wegen der Gebrauch von Multimedia.
Vielleicht bin ich schon zu altmodisch, aber ich finde viele Eltern heutzutage unverantwortlich und unnachdenklich.
Kleine Kinder dürfen alleine bis Mitternacht auch die Strasse speielen.
Kleine Kinder bekommen nicht nur ein handy aber auch Smartphones und Tabletten.
Es ist schon gegeben, dass diese Kinder weniger Worten sammeln, fast nicht mehr *aus den Kopf rechnen* können, und verhältnismässig zu viel Strahlung bekommen.
Auch die Phantasie bei Kindern wird nicht angeregt. Alles wird schon sehr realistisch dargestellt.

Krebsgefahr sehe ich nicht so. Aber eine nAnzahl von Kindern können schon empfindlich werden, und Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Depressionen oder Agressionen usw. zeigen.
Vorbeugen ist immer besser als Nachhelfen.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum