Zusammenfassung der Anhörung & Download (Allgemein)

hans, Donnerstag, 28.02.2013, 01:52 (vor 3564 Tagen) @ Gast

"Viel Desinformation"
Auf die gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch elektromagnetische Felder ging auch Prof. Dr. Hans-Peter Hutter von der Medizinischen Universität Wien ein. Er sagte, eine zentrale Frage sei, "inwieweit Grenzwerte ausreichend schützen", und beklagte, dass "viel Desinformation vorherrsche". Seiner Meinung nach schützen Grenzwerte vor akuten Wirkungen, bieten aber keinen Schutz vor langfristigen Auswirkungen. Er sprach sich daher für eine Absenkung der Grenzwerte nach Schweizer Vorbild aus.

Ui, wenn das mal keine Einladung für den selbsternannten Schweizer-Grenzwert-Spezialisten ist :wink:
HUJ, greif in die Tasten. So eine Vorlagen bekommt man nicht alle Tage. Aber nicht zu heftig reagieren, sonst gibt es wieder einen Buchstabensalat. Immer schön auf den Blutdruck achten :yes:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum