Märchenstunde? (Elektrosensibilität)

hans, Freitag, 06.01.2012, 18:20 (vor 4050 Tagen) @ charles

Diese Warnung ist gemacht worden weil in die Vergangenheit eine Dame in den USA ihre Katze, die nass war, zum trocknen in eine Mikrowellenofen gesteckt hat und sich wunderte das die Katze tot war.
Wie üblich in den USA hat sie der Hersteller dieser Mikrowellenofen verklagt......

Normal ist doch EW für die Märchenstunde zuständig. Ab un zu gelingt dies aber auch Charles. Oder schreiben Sie mittlerweile auch im Auftrag von Frau W? Haben ja auch schon andere gemacht

Schon mal was von Hoax gehört? Jedenfalls wäre es interessant wenn Sie für diese Geschichte einen Link liefern könnten. Andere haben es schon versucht und sind daran gescheitert.

Diese Aussage passt jedenfalls ganz gut zu der Geschichte:
Das Internet ist durch sein anarchistisches Prinzip (keine zentrale Reglementierung) ein idealer Nährboden für beliebige Gerüchte und sogenannte Wanderlegenden. Wer kennt nicht die Geschichte von der Katze, die in der Mikrowelle getrocknet wurde, oder auch den angeblichen Geburtenanstieg 9 Monate nach dem Stromausfall in New York. Falls Sie diese Geschichten für wahr halten und ich hier behaupte, dass es nicht so ist (was ich hiermit tue), dann haben Sie das prinzipielle Problem verstanden.
Wem soll man glauben? Bei den von mir gewählten Beispielen ist die Antwort nicht wirklich wichtig, aber es gibt durchaus relevantere Themen, nach denen manche ihr ganzes Leben ausrichten (z.B. Verschwörungstheorien über geheime, meist böse Lenker der Welt; Entführungen durch Ausserirdische und vieles mehr). Jede Information wird erst dann brauchbar, wenn man sie persönlich beurteilen kann. Es ist also wichtig zu wissen, wer die Informationen ausgewählt und übermittelt hat; welche politischen und kommerziellen Interessen etc. dahinterstecken. Weiss man das alles nicht, kommt es zur widersprüchlichen Situation, umso schlechter informiert zu sein, je mehr man mit Meldungen, Schlagzeilen und Kommentaren überschüttet wird. Absichtlich verfälschte Informationen, die einen gut meinenden, freundlichen und hilfsbereiten Menschen leicht in die Irre führen können, werden im Internet "Hoax" (engl. für Jux, Scherz) genannt.

Und nun viel Spass beim suchen der Quelle :wink:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum